Dybas geistige Silhouette

Artikel-Nr.: 50064

Auf Lager
Lieferung voraussichtl. in ca. 7 Tagen **

4,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dr. Franz Weidemann:
Erzbischof Johannes Dybas geistige Silhouette

Am 23. Juli 2000 wurde Erzbischof DDr. Johannes Dyba durch einen Herzinfarkt jäh aus seinem irdischen Leben gerissen. Von 1983 bis 2000 leitete er das Bistum Fulda. Weit über die Grenzen seiner Diözese hinaus wurde er zu einer mahnenden Stimme und ermutigenden Stütze im Glauben. Sein bischöfliches Wirken war gekennzeichnet vom leidenschaftlichen Einsatz für die Unverfälschtheit des Glaubens und einer großen Liebe zur Kirche. Er war ein Mensch mit Standpunkt und machte keinen Hehl daraus. Das imponierte vielen, auch wenn sie seine Meinung nicht immer teilten. Freilich schieden sich an Erzbischof Dyba die Geister: Den zahlreichen erklärten Dyba-Fans, die sich nicht zuletzt an seinen prägnanten Formulierungen freuten, standen diejenigen gegenüber, die sich an manchen seiner Aussagen bis zur Empörung rieben.


Weitere Produktinformationen

Autor Dr. Franz Weidemann

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Biografien, Publikationen des Christiana Verlags