Starb Maria d. Makellose?


Starb Maria d. Makellose?

Artikel-Nr.: 50380

Auf Lager
Lieferung voraussichtlich in ca. 7 Tagen **

1,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


P. Tibor Gallus: Starb Maria die Makellose? Kann man beweisen, dass Maria nicht gestorben ist? Sowenig, wie man ihren Tod beweisen kann. Man kann es nur glauben. Aber warum sollte man es glauben? Weil Gott es geoffenbart hat, weil es in seiner gesamten Offenbarung und im gesamten Glauben seiner Kirche schon enthalten ist, eingeschlossen in den Zusammenhang aller anderen Aussagen über Christus und Maria. Und also weil es wirklich so ist. Tibor Gallus (1906-82) hat das mit vielen Argumenten und Beweisen gezeigt, und er lässt erkennen: diese Wahrheit ist sinnvoll, schön und wesentlich. Dies Büchlein des ungarischen Jesuiten, erstmals 1957 erschienen, damals wenig beachtet und vielen zu ungewohnt, inzwischen längst vergriffen und in den Umwälzungen nach dem Konzil fast vergessen, wird hier ungeachtet seiner zeitbedingten Form ohne Veränderung in seiner originalen Gestalt wieder vorgelegt. Seine Zeit kommt wohl erst jetzt, in Krise und Schwund des Glaubens: eine unlängst bereits geschehene, noch kaum bekannte, vollere und wunderbare Entfaltung des Glaubens.

Weitere Produktinformationen

Autor P. Tibor Gallus

Auch diese Kategorien durchsuchen: Maria, Heilige & Selige, Publikationen des Christiana Verlags, Restauflagen, Bücher, 1 Euro Shop