Schweizer Heiligenlegende


Schweizer Heiligenlegende

Artikel-Nr.: 50372

Auf Lager
Lieferung voraussichtlich in ca. 7 Tagen **

Alter Verkaufspreis 14,60 €
3,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Anton Schraner:
Schweizer Heiligenlegende - Sie lebten das Evangelium

Die Heiligen sind die wahrhaft grossen Menschen, sie sind der Ruhm Gottes und die einzigen Garanten des Friedens, denn aus der Bibel, aus der Geschichte von Sodom und Gomorrha wissen wir, dass Gott nur der Gerechten wegen eine Stadt oder ein Land verschont. Die Weltgeschichte berichtet von Kriegen und spektakulären Ereignissen; die Geschichte der Heiligen berichtet von Selbstüberwindung, von stillen Siegen, die aber mehr Sprengkraft haben als die grossen Schlachten. Wir erfahren von den ersten Glaubensboten in der Schweiz, vom heiligen Beat; von den ersten Blutzeugen, dem heiligen Mauritius und seinen Gefährten; vom heiligen Fridolin, für den ein Toter Zeugnis abgelegt hat, vom heiligen Meinrad und heiligen Benno; wie die heilige Wiborada von den Hunnen erschlagen wurde; von den 12 Klosterfrauen aus Diessenhofen; von heiligen Äbten und Eremiten; vom heiligen Bruder Klaus; von den Heiligen der Gegenreformation: dem heiligen Petrus Canisius und dem heiligen Fidelis von Sigmaringen; von heiligmässigen Benediktinern, Kapuzinern, Jesuiten; von tapferen Äbtissinen; von Märtyrern in den Missionen und von vorbildlichen Christen bis hinauf in unmsere Zeit. Das Buch ist historisch fundiert, sagt, wo es sich um Legenden handelt, will aber bewusst ein Erbauungs- und Volksbuch sein, das die Quellen unserer Kraft erschliesst, eine Welt, von der wir bisher kaum eine Ahnung hatten. Ins Staunen kommt der Leser, wenn er den reichhaltigen und qualitativ hochstehenden Bildteil von 88 Bildtafeln betrachtet, mit z.T. bisher unveröffentlichten Bildern.

Weitere Produktinformationen

Autor Anton Schraner

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bruder Klaus, Heilige & Selige, Publikationen des Christiana Verlags, Restauflagen, Bücher