Naturord. - Gotteserkenn.


Naturord. - Gotteserkenn.

Artikel-Nr.: 50331

Auf Lager
Lieferung voraussichtlich in ca. 7 Tagen **

5,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Als Friedrich Engels vor fast 130 Jahren in einem Brief an seinen Freund und Mitstreiter Karl Marx voller Ferude schrieb, jener Darwin, dessen Buch er gerade gelesen hätte, sei 'ganz famos', weil er mit seiner Theorie nun endlich 'die Teleologie kaputtgemacht' habe. Heute gilt gerade die umgekehrte Aussage: die Teleologie des Lebendigen hat den Glauben an die alleinige Wirksamkeit von Zufallsmutation und Auslese, den Darwinismus, 'kaputgemacht'! Im vorliegenden Lebenswerk gelingt es Prof. Siegmund, den Darwinismus als Häresie zu entlarven und ad absurdum zu führen. V. Rüfner schrieb in der 'Deutschen Tagespost' Würzburg: 'Der teleologische Gottesbeweis ist mit Recht als ein Zentralanliegen der christlichen Tradition zu bezeichnen. Siegmund geht nun nicht etwa bloss den Weg der Tradition, nein er tritt mit dem ganzen Rüstzeug eines historisch geschulten Denkers, aber mit nicht minderer Vertrautheit mit den Problemen der modernen Naturwissenschaft, insbesondere der Biologie und der Medizin, an die Frage der Zielstrebigkeit in der Welt heran. Der Verfasser ist einer der umfassendsten Gelehrten der Gegenwart. Als experimenteller Biologe ist er in der Lage, die Fülle der biologischen Fragen nicht bloss verstehend darzustellen, sondern vor allem kritisch zu prüfen.

Weitere Produktinformationen

Autor Georg Siegmund

Auch diese Kategorien durchsuchen: sonstige Themenbereiche, Publikationen des Christiana Verlags, Bücher