3 Jahre im Führerhauptquartier

Artikel-Nr.: 50135

Auf Lager
Lieferung voraussichtl. in ca. 7 Tagen **

6,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Drei Jahre in der Nachrichtenzentrale des Führerhauptquartiers - Alfons Schulz

Alfons Schulz war von Januar 1942 bis zum April 1945 - wenige Tage vor Hitlers Tod - bis auf einen Urlaub von zehn Tagen ununterbrochen in der Nachrichtenzentrale des Führerhauptquartiers als Betriebsfernsprecher tätig. Praktisch hatte er zu allen, auch den geheimsten Nachrichten Zugang und konnte beobachten, wie Hitler mit Staatsmännern, mit den Spitzen der Wehrmacht, der Partei und seinen Ministern umging. Seine Memoiren bieten ein Stück erlebter Weltgeschichte aus erster Hand und gewähren Einblick in die Persönlichkeit und das Privatleben Hitlers. Der Verfasser versucht, unterstützt durch ein exklusives Bildmaterial aus eigenem Besitz und durch unwiderlegbare Fakten, die ganze Verlogenheit, Erbärmlichkeit und Grausamkeit der ehemaligen Nazigrößen, vor allem Hitlers, zu entlarven. Der Mythos Hitler wird durch dieses Buch entmythologisiert und den Neonazis der Boden entzogen.

Weitere Produktinformationen

Autor Alfons Schulz

Auch diese Kategorien durchsuchen: sonstige Themenbereiche, Publikationen des Christiana Verlags, Bücher