Papa, wir wären doch reich


Papa, wir wären doch reich

Artikel-Nr.: 00613

Auf Lager
Lieferung voraussichtl. in ca. 7 Tagen **

4,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der 5-fache Vater und Hochschulpädagoge schreibt in spritzigen Essay über sein Leben mit Kindern und kommentiert zugleich die gegenwärtige Familienpolitik Deutschlands, die eher familienfeindlich zu nennen ist, z.B. hinsichtlich der Diskussion über das "Betreungsgeld".

Daneben denkt er über die verschiedenen Begabungen von Mann und Frau, über Erziehung und damit verbunden sogar über den Sinn des Lebens nach, Fragen, die sich im Umgang mit zu erziehenden Kindern unweigerlich stellen.

Ein leicht zu lesendes und zugleich bereicherndes, sehr interessantes Buch, geschrieben aus der Sicht eines Betroffenen - gegen den Mainstream.

 

Weitere Produktinformationen

Autor Helmut Müller

Auch diese Kategorien durchsuchen: sonstige Themenbereiche, Publikationen des fe-Verlags, Bücher, Ehe & Familie