Die Erscheinungen von Kibeho


Die Erscheinungen von Kibeho

Artikel-Nr.: 00552

Noch auf Lager
Lieferung voraussichtlich in ca. 7 Tagen **

18,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Immaculée Ilibagiza mit Steve Erwin:
Die Erscheinungen von Kibeho
Maria spricht zur Welt aus dem Herzen Afrikas

Dreizehn Jahre vor dem schrecklichen Völkermord in Ruanda, bei dem mehr als eine Million Menschen getötet wurden, erschien die Jungfrau Maria zunächst drei Schülerinnen, im Folgejahr insgesamt acht Jugendlichen, sieben Mädchen und einem Jungen, in einem abgelegenen Ort im Süden Ruandas. Die Jungfrau Maria warnte in ihren Botschaften vor dem bevorstehenden Massenmord und teilte den Jugendlichen in Botschaften für die Regierung und die Kirchenführer mit, wie die Feindschaft unter den verschiedenen Ethnien beendet werden kann.
Zunächst glaubte den Mädchen niemand. Die Mitschülerinnen verspotteten sie und die Lehrer der High School sowie die Vertreter der Amtskirche waren skeptisch. Als in diesem abgelegenen Ort jedoch ein Wunder nach dem anderen geschah, pilgerten viele der Einwohner Ruandas nach Kibeho Ý oft in tagelangen Fußmärschen durch den Busch Ý, da es von vielen Orten aus keine Straßenverbindung gab. Immaculée Ilibagizas selbst war oft in Kibeho und Zeugin vieler Wunder, die dort geschahen. Sie hat auch die Visionärinnen persönlich kennengelernt.

Die Erscheinungen von Kibeho sind die einzigen Marienerscheinungen in Afrika, die vom Vatikan für die Gesamtkirche anerkannt wurden.

 

Weitere Produktinformationen

Autor Immaculée Ilibagiza; Steve Erwin

Auch diese Kategorien durchsuchen: Maria, Heilige & Selige, Theologie und Katechese, Bücher