Gottes sanfter Rebell


Gottes sanfter Rebell

Artikel-Nr.: 00079
13,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Christian Feldmann: Gottes sanfter Rebell Joseph Kentenich und seine Vision von einer neuen Welt Beinahe hätte man ihn nicht zum Priester geweiht; er sei auf einem "gefährlichen Weg", befanden seine Ordensoberen. Er selbst erinnert sich, er sei ein "geborener Skeptiker" gewesen, ganz von Ideen besessen - und menschlich unterentwickelt, einsam, unfähig, sich mitzuteilen. Nur Maria hatte der Pallottiner-Novize Joseph Kentenich immer schon leidenschaftlich geliebt; ihr verdankte er nach eigenem Bekunden die Kehrtwende in seinem Leben: den Mut, sich von Gott geliebt zu wissen, eine von menschicher Wärme geprägte Religiosität und die Offenheit für andere Menschen. Das "Liebesbündnis" mit Gott, mit Christus, mit Maria, mit den Menschen, die Überwindung der "Mechanisierung" und "Entpersönlichung", eine weltverändernde "Werktagsheiligkeit": Was manchen Leuten antiquiert und bieder klingt, enthält Sprengstoff und stellt eine auf egomanischen Lebensgenuss, Lust und Konsum fixierte Gesellschaft ebenso in Frage wie ein verbürgertes, angepasstes Christentum. Patris Verlag ISBN: 978-3-87620-425-3 2. Auflage, 2014

Weitere Produktinformationen

Autor Christian Feldmann

Auch diese Kategorien durchsuchen: Biografien, sonstige Themenbereiche, Bücher