Das Heilige und die Gottesfurcht


Neu

Das Heilige und die Gottesfurcht

Artikel-Nr.: 50288

Auf Lager
Lieferung voraussichtlich in ca. 7 Tagen **

9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Helmut Prader (Hrsg.):
Das Heilige und die Gottesfurcht
Referate der "Internationalen Theologischen Sommerakademie 2016" des Linzer Priesterkreises

Was verbinden Menschen in unserer heutigen Zeit mit dem Begriff "Heiligkeit"? Sind wir überhaupt fähig , Gott zu erkennen? Welche Ausdrucksweisen haben wir, um Gott - den über alles Heiligen - erkennen zu können, in der Kunst, in der Kultur, in der Liturgie?
Dieser Sammelband beinhaltet verschiedene Vorträge, die aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten, wie es uns gelingen kann, einen Zugang zum Heiligen, zur Heiligkeit Gottes zu finden. Es soll aber auch aufgezeigt werden, was dafür hinderlich ist, welche Fehlformen es gibt, welche Schwierigkeiten sich auftun. Gerade verschiedene Jugendkulturen greifen immer mehr sakrale Riten auf, die auch als Sakralisierung des Profanen bezeichnet werden können. Damit wird aber auch eine innere Sehnsucht angesprochen, die in jedem Menschen stekct, die aber scheibar von der Kirche nicht mehr vermittelt werden kann.

 

Weitere Produktinformationen

Verlag Christiana im fe-Medienverlag
Autor Helmut Prader (Hrsg.)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Theologie und Katechese, Publikationen des Christiana Verlags, Bücher, Startseite